Weiterentwicklung Kinder- und Jugendbereich - socialbern.ch

Weiterentwicklung Kinder- und Jugendbereich

Informationen und Unterstützungshilfen

In unserem Downloadbereich finden Sie verschiedene Informationsgrundlagen, Orientierungshilfen, Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen des Verbandes. Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten auch in schwierigen Situationen, insbesondere in der Krisenkommunikation.



Bezeichnung Bemerkung Typ Datum
Schulleiter*innen-Tagung zu REVOS vom 21.10.2020 "REVOS 2020: Was kommt auf uns zu und wie können wir uns auf den Wechsel vorbereiten? Präsentation der BKD anlässlich der Schulleiter*innen-Tagung vom 21.10.2020 an der HPS Lyss. Schulleiter*innen-Tagung zu REVOS vom 21.10.2020 21.10.2020
Revision VSG: Vernehmlassungsantwort von SOCIALBERN Revision des Volksschulgesetzes vom 19. März 1992 (VSG) unter Federführung der Direktion für Bildung und Kultur (BKD, ehemals ERZ):
Die Sonderschulbildung soll künftig als Teil der Volksschule und nicht mehr als Teil der Sozialhilfe verstanden werden. Die Gesetzesvorlage beabsichtigt die Sonderschulbildung «unter das Dach der Volksschule» zu nehmen. Die Basis dafür bildet der Bericht Sonderpädagogik.
Revision VSG: Vernehmlassungsantwort von SOCIALBERN 4.12.2019
Strategie Sonderpädagogik (Sonderschulbildung) Der Bericht Sonderpädagogik wurde am 9.1.2018 vom Grossen Rat zur Kenntnis genommen. Auf dieser Basis werden die rechtlichen Grundlagen für die Zusammenführung der Sonderschulbildung und der Regelschulbildung unter den Aufgabenbereich Bildung geschaffen. Verantwortlich für das Geschäft ist das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) bzw. die Direktion für Bildung und Kultur (BKD). Strategie Sonderpädagogik (Sonderschulbildung) 23.12.2019 (Stand)
KFSG: Vernehmlassungsantwort SOCIALBERN Stellungnahme von SOCIALBERN zum Gesetz über die Leistungen für Kinder und Jugendlichen bei besonderem Förder- und Schutzbedarf (KFSG); Vernehmlassung unter Federführung der Direktion für Inneres und Justiz (DIJ; ehemals JGK). KFSG: Vernehmlassungsantwort SOCIALBERN 27.8.2019
FSG: Vorlage Gesetz über die Leistungen für Kinder mit besonderem Förder- und Schutzbedarf Vorlage Gesetz über die Leistungen für Kinder mit besonderem Förder- und Schutzbedarf (FSG). Künftig sollen Alle Kinder- und Jugendheime, der Pflegekinderbereich sowie die ambulanten Hilfen zur Erziehung nach klaren und einheitlichen Kriterien gesteuert und finanziert werden. Das neue Förder- und Schutzgesetz wird unter Federführung des Kinder- und Jugendamtes (KJA-DIJ) im Rahmen des Projekts bFSL (besondere Förder- und Schutzleistungen) erarbeitet und tritt voraussichtlich per 01.012022 in Kraft. Das Gesetzgebungsverfahren ist mit den Arbeiten der Direktion für Bildung und Kultur (DBK, ehemals ERZ) zur Einführung neuer Bestimmungen im Bereich der Sonderpädagogik koordiniert (REVOS 2020). FSG: Vorlage Gesetz über die Leistungen für Kinder mit besonderem Förder- und Schutzbedarf 23.12.2019 (Stand)
Analyse der Strukturen und Angebote für Kinder mit Behinderungen im Kanton Bern Bericht des Kantonalen Jugendamtes über die Strukturen und Angebote für Kinder mit Behinderungen im Kanton Bern Analyse der Strukturen und Angebote für Kinder mit Behinderungen im Kanton Bern 30.7.2019
Bericht Leistungen für Kinder mit einem besonderen Förder- und Schutzbedarf (bFSL) Im Bericht finden Sie Angaben zum Modell für eine einheitliche Steuerung, Finanzierung und Aufsicht im Bereich der Leistungen für Kinder mit einem besonderen Förder- und Schutzbedarf und zum entsprechenden Gesetzgebungsprozess (FSG) unter Federführung des kantonalen Jugendamtes (KJA-DIJ). Bericht Leistungen für Kinder mit einem besonderen Förder- und Schutzbedarf (bFSL) 23.12.2019 (Stand)